Physiotherapie/ Spiraldynamik

Zur Behandlung muskulär bedingter Schmerzen und Fehlstellungen der Füße eignen sich die Physiotherapie sowie die Spiraldynamik hervorragend. Die Bewegung und v. a. das Barfußgehen sind bei der konservativen Behandlung geringgradiger Fehlstellungen die einfachsten und wirkungsvollsten Maßnahmen. Insbesondere Kinder mit flexiblen Fehlstellungen können mit dem bewussten Zehenspitzengang die Fußmuskulatur trainieren und mit dem Fersengang die Wadenmuskulatur dehnen und so einen positiven Einfluss auf die Entwicklung ihrer Füße nehmen. Aber auch die bei Erwachsenen häufig im Rahmen muskulärer Dysbalancen verursachten Fußschmerzen können durch physiotherapeutische Maßnahmen und Spiraldynamik effektiv behandlet werden.

 

Ob eine physiotherapeutische Behandlung bei Ihnen infrage kommt, wird bei der körperlichen Untersuchung beurteilt. Hier werden auch die Erfolgschancen mit Ihnen erörtert.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Emrah Esmer